Steinbergstraßensperre wegen Bau-Restmassen-Deponie Thal

Es ist Dienstag der 22. August, 10:00. Auf der Höhe des ‘Gasthaus Dorrer’ an der Steinbergstraße fährt die Exekutive vor, um den nach Graz mündenden Verkehr umzuleiten. Ca. 25 Menschen machen sich bereit – für die nächsten 30 Minuten werden sie die Straße sperren. Auf Transparenten steht: “Unsere Enkel werden euch dafür verfluchen!“, “Wer hat uns verraten? Politiker und Advokaten! Steinbergstraßensperre wegen Bau-Restmassen-Deponie Thal weiterlesen

Murkraftwerk: Prozess gegen Naturschützerin 2.0

Am Mittwoch, den 12.7.2017 gab es beim Bezirksgericht Ost in Graz eine weitere Verhandlung zur Klage der Kraftwerkserrichtungs GmbH, eine Tochter der ESTAG, gegen Dr. Romana Ull, Vizepräsidentin des Naturschutzbundes Steiermark. Es geht um die Aktivitäten an der Mur vom 15.2. diesen Jahres. Damals waren Mur-Aktivist*innen laut Klägerin unrechtmäßig auf dem Baustellengelände. Die Rodungsarbeiten wurden gestört. Romana Ull war angeblich auch auf dem Teil des Geländes, zu dem der Zutritt nicht gestattet war und wurde dann auf Besitzstörung verklagt. Murkraftwerk: Prozess gegen Naturschützerin 2.0 weiterlesen

Mitbestimmung beim Murkraftwerk verweigert

Die Plattform „Rettet die Mur“ brachte im Herbst 2016 über 10.000 Unterschriften von Grazer Bewohner*innen in den Gemeinderat ein, die eine demokratische Volksbefragung zum Thema Murkraftwerk forderten. Noch einige Jahre zuvor hatten sich sowohl der ehemalige ESTAG-Vorstand Oswin Kois als auch Bürgermeister Nagl dafür ausgesprochen, die Grazer Bevölkerung in dieser wichtigen Entscheidung miteinzubeziehen. Dazu kam es jedoch nie. Mitbestimmung beim Murkraftwerk verweigert weiterlesen