Steinbergstraßensperre wegen Bau-Restmassen-Deponie Thal

Es ist Dienstag der 22. August, 10:00. Auf der Höhe des ‘Gasthaus Dorrer’ an der Steinbergstraße fährt die Exekutive vor, um den nach Graz mündenden Verkehr umzuleiten. Ca. 25 Menschen machen sich bereit – für die nächsten 30 Minuten werden sie die Straße sperren. Auf Transparenten steht: “Unsere Enkel werden euch dafür verfluchen!“, “Wer hat uns verraten? Politiker und Advokaten! Steinbergstraßensperre wegen Bau-Restmassen-Deponie Thal weiterlesen

Unaufrichtige Kritik an Trumps Klimapolitik

Die Entscheidung, das Pariser Klimaabkommen aufzukündigen, ist ein politisches Symbol des amerikanischen Rückzugs in die Isolation. Diese Entscheidung wird weltweit kritisiert.  Kritik kommt auch aus Österreich, wobei Österreich selbst bei der Klimapolitik auf der Bremse steht. So sind Österreichs CO2-Emissionen gestiegen, nicht gesunken. Das ist insbesondere bemerkenswert, da CO2-Emissionen von Industrieländern “ausgelagert” werden und Industrieländer über viele Jahrzehnte die Atmosphäre als kostenlose Deponie für ihre Klimagase missbraucht und enorm davon profitiert haben.

Unaufrichtige Kritik an Trumps Klimapolitik weiterlesen

Glyphosat – Verlängerung der Zulassung in der EU

Glyphosat ist ein chemischer Wirkstoff in Pflanzenschutzmitteln, das meistverkaufte Pestizid der Welt und – höchst umstritten.

Bereits im letzten Sommer wurde die Zulassung von Glyphosat statt um 15, lediglich um 1,5 Jahre verlängert. Grund dafür waren Proteste und Uneinigkeiten aus mehreren Mitgliedsstaaten sowie die massive Kritik unabhängiger Wissenschaftler an dem Pflanzengift. Glyphosat – Verlängerung der Zulassung in der EU weiterlesen